IMG_2900.HEIC.heic
 

Weg zur Freiheit

Dr. Ken Jennings, ein Psychologe, spezialisiert auf Performance Psychologie und Bernd Brormann, Coach,

Mentor und Berater, bieten ein einzigartiges 3-tägiges Programm zur persönlichen Entwicklung an, das den Weg zur Rückgewinnung unserer persönlichen Freiheit erforscht und unsere Kreativität und Lebensfreude steigert.

Irgendwann in unserem Leben kommen wir an einen Punkt, an dem wir erkennen, dass sich etwas ändern muss. Gefühle der Niedergeschlagenheit, Frustration, Wut, Traurigkeit oder Reizbarkeit zeigen in der Regel an, dass es an der Zeit ist, sich auf eine neue Reise zu begeben - eine innere Reise, die uns von den lähmenden Annahmen und Überzeugungen befreit, die wir vielleicht von uns selbst oder von der Welt um uns herum haben.

Dieser Workshop findet in der Natur statt, wo wir uns physisch auf eine Wanderung in die Freiheit begeben werden. Er findet im Naturschutz-Biotopenverband „Grünes Band Deutschland“ um das Dorf
Mödlareuth an der Grenze zwischen Bayern und Thüringen statt.

 

Die Philosophie des Workshops basiert auf ökologischem Verständnis, der wertschätzenden Begrüßung von Vielfalt und der Schaffung neuer Möglichkeiten in den Vorstellungen, die wir von uns selbst haben.

 

Die grundlegenden Prinzipien des Workshops sind Selbstvertrauen,
bewusste Reflexion, Beobachtung und Sanftheit. Auf der Grundlage dieser Prinzipien wollen wir unsere Reise mit Leichtigkeit und Sanftheit antreten.

 

Während des gesamten Workshops werden Sie dazu ermutigt, mit

Ihrem Smartphone Fotos von dem zu machen, was Sie sehen und für bedeutsam halten.

Beginnen Sie den Erkundungsprozess, indem Sie sich eine einfache Frage 
stellen, und nehmen Sie sich dann Zeit, über das was dann folgt gründlich nachzudenken

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Aufenthalt in der Natur, verbunden mit der Möglichkeit, zu reflektieren und sich zu besinnen, erhebliche körperliche, geistige und emotionale Vorteile bringt.

 

Der Weg zur Freiheit ist eine Reise. Körperliche, geistige und emotionale Bewegung und Beweglichkeit sorgt für Gesundheit. Die Reise nach Mödlareuth ist eine Metapher für die innere Reise, auf die wir uns begeben müssen, um unsere geistige und emotionale Freiheit wiederzuerlangen.

 

Das Hauptziel des Workshop-Prozesses besteht darin, herauszufinden, wie und warum wir innere Hindernisse erschaffen, und Wege zu finden, wie wir in der Beziehung zu uns selbst und zu anderen freier sein können.

Mentale und emotionale Mauern sind für andere unsichtbar; sie hemmen und behindern unsere Kreativität und Freude und verursachen viel inneren Schmerz.

Wir bieten einen 3-tägigen Workshop von Sonntag, 16 Uhr bis Dienstagmittag an. Der Workshop besteht aus moderierten Gesprächsrunden und spontanen Gesprächen während der Wanderung und an unserer Unterkunft.

 

Da es unser Ziel ist, unsere Gedanken fließen zu lassen und unseren inneren Gesprächen Raum zu geben, gibt es keine formelle Tagesordnung, aber es wird einen groben Zeitplan geben, um uns gemeinsam auszurichten.       
 

Sonntag:       16:00 Uhr           Ankunft

                    20:00 Uhr          Gruppendiskussion darüber wie wir unsere
                                             Realitäten erschaffen

Montag: vor Sonnenaufgang     Frühstück und Aufbruch nach Mödlareuth

                    09:00 Uhr           Besuch des Museums, Vortrag, Austausch

                    13:00 Uhr           Rückweg zur Unterkunft

                    17:00 Uhr           Teilen von persönlichen Erfahrungen und
                                              Geschichten zu unseren Hindernissen

 

Dienstag: vor Sonnenaufgang    Frühstück und anschließende Wanderung

                    10:00 Uhr           Reflektionen und Erkenntnisse

Der nächste feste Termin:
ist:

So. 07. - bis Di 09. Mai 2023 

Für komplette Gruppen können extra Termine vereinbart werden.

Eine wirkliche Transformation findet statt, wenn Erfahrung und Wissen

auf sinnvolle Art und Weise integriert werden.

Der Weg zur Freiheit bietet Ihnen Zeit und Raum, um über Ihren eigenen persönlichen Weg nachzudenken. Es handelt sich um eine sanfte Wanderung, bei dem Sie selbst entscheiden können, wie Sie sich an dem Prozess beteiligen möchten.

Das Hauptziel des Workshops ist es, Ihnen eine Sichtweise auf das Leben zu vermitteln, die Ihnen hilft, Ihre Perspektive auf die Herausforderungen des Lebens, denen Sie möglicherweise begegnen, zu erweitern.

Die Kosten für diesen hochwertigen 3-tägigen Workshop erhalten Sie auf Anfrage.

Wir gehen für Sie in die konkrete Terminplanung, sobald wir eine ausreichende Anzahl an Anmeldungen haben. Die Gruppengröße ist auf höchstens 12 Personen beschränkt und wir können das Angebot ab 8 Anmeldungen durchführen. 

Der Workshop ist auch sehr gut geeignet für Teams aus Unternehmen, die produktiver und mental gesunder miteinander arbeiten möchten. 

Für Rückfragen oder Anmeldungen gerne per Telefon +49 170 6744 208 oder per E-Mail.

Tiere sind oft durch Zäune und Mauern gefangen. Menschen werden durch Überzeugungen, Vorurteile und vergangene traumatische Erfahrungen gefangen gehalten